Haben Sie Fragen? +49 (0) 8703 9889-0

AKTUELLES

Trans MF Internationale Spedition GmbH
von
(Kommentare: 0)

KUNDENINFO BREXIT

Welche Auswirkungen hat der BREXIT für Ihre Sendungsabwicklung nach Großbritannien?

Offiziell ist der BREXIT seit 01. Januar 2021 durch und rechtskräftig. Dadurch entstehen einige Änderungen zur Abwicklung Ihrer Transporte für 2021.

Rückwirkend seit dem 01. Januar 2021 sind für alle Sendungen nach Großbritannien folgende Dokumente verpflichtend:

  • Ausfuhrbegleitdokument (ABD), auch verpflichtend für Warenwerte < 1.000 EUR
  • Lieferschein
  • Rechnung (englischsprachig) in dreifacher (ggf. vierfacher) Ausführung und im Original unterschrieben
  • Bitte beachten Sie, dass diese Punkte unbedingt auf der Rechnung vorhanden sein müssen:
  • Adresse des Ausführers
  • EORI Nr. des Ausführers
  • Adresse des Käufers
  • Adresse des Empfängers (falls nicht identisch mit Käufer)
  • EORI Nr. des Importeurs
  • Warenbezeichnung mit Warentarif-Nummer
  • Anzahl der Packstücke (Kartons, Paletten etc.)
  • Gewichtsangabe
  • Frankatur (EXW / DAP / DDP etc. gem. INCOTERMS)
  • Ursprungsland der Ware (die Ursprungserklärung (UE) kann bei einem Warenwert < 6.000 EUR von jedem einzelnen Handelspartner auf der Rechnung im Original mit Unterschrift erstellt werden) | > 6.000€ dürfen Ursprungserklärungen nur von einem registrierten Ausführer (REX) gemacht werden. Dabei immer die REX-Nummer angeben. Bitte die Unterlagen spätestens einen Tag vor Warenannahme per E-Mail an uns schicken: info@transmf.com)

Der Rechnung kommt hier der Stellenwert eines Zolldokuments gleich.
Ausfuhrbegleitdokument ABD und Rechnung müssen also genau den gleichen Inhalt haben.

Wichtige INFOS:

Ab dem 01.01.21 müssen alle Holz-Lademittel dem ISPM 15-Standard entsprechen. Eine Nicht-Einhaltung kann zur Aus-/Einreiseverweigerung führen. Evtl. Folgekosten sind vom Verursacher zu tragen.

Bitte für die Einfuhrzoll-Anmeldung immer den zuständigen Ansprechpartner mit Kontaktangaben bzw. Infos zu evtl. Agenten angeben. Dies ist für einen reibungslosen Arbeitsablauf unerlässlich!

Falls Sie eine Sendung mit Zielland Irland haben können wir Ihnen die Abwicklung von Teil- und Komplettladungen über Rotterdam anbieten. Die Sendung wird direkt nach Dublin geschickt (sog. Short-Sea-Verfahren). Es gibt keine weiteren zollrechtlichen Auflagen.

Trans MF übernimmt gerne die Erstellung Ihres Ausfuhrbegleitdokumentes und berät und unterstützt Sie professionell, zuverlässig und schnell bei Ihrer Sendung ins Vereinigte Königreich!

Erfahren Sie hier mehr über unsere Leistungen!

Zurück

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.